THERAPIE UND ANGEBOT  

 

Als Mutter zweier Töchter darf ich das Wunder der kindlichen Entwicklung jeden Tag aufs Neue erleben.

Das Mutter Sein lässt mich viele Sichtweisen und die Therapiegestaltung immer wieder aufs Neue überdenken.

Bei der Wahl des Zeitpunktes einer logopädischen Beratung bzw. Therapie stehen die Bedürfnisse des Kindes im Mittelpunkt. Die Entscheidung für eine Therapie hängt nicht alleine vom Alter ab. Bestehen bei den Eltern Zweifel oder Fragen, ist die Beratung und gegebenen falls eine Begutachtung bei einer Logopädin empfehlenswert.

Als Therapeutin passe ich meine Therapiemethoden stets individuell an und stelle dabei die Stärken und Fähigkeiten der Kinder in den Vordergrund.

Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen der Kinder.. Daher stehen für mich ausführliche Gespräche und die Zusammenarbeit mit den Eltern im Vordergrund. Die Eltern werden in der Therapie angeleitet, die Spiele zu Hause durchzuführen und den familiären Alltag sprachfördernd zu gestalten.

 

Die Sprachentwicklung ist kein isolierter Vorgang, sondern in die Gesamtentwicklung der Kinder eingebettet. Die Zusammenarbeit mit verwandten Berufsgruppen wie Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Psychologen, Ärzten, Kindergartenpädagogen, Lehrern ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie. Sofern von Bedarf und Sie als Eltern damit einverstanden sind bzw. dies von ihnen ausdrücklich erwünscht ist, tausche ich mich gerne interdisziplinär aus, um Ihr Kind gezielt und bestmöglich zu fördern.

 

Mein Angebot umfasst die Beratung, Diagnostik und Therapie bei: